Historisches

Der Bodden. Landkarte um 1763

Levenhagen wurde als Liuuenhagen 1280 erstmals urkundlich genannt. Es ist eine deutsche Gründung mit der Namensdeutung Leben. Der Name selber ist sicherlich eine Ableitung der niederdeutschen Form des Familiennamens Leve=Löwe.

Im 15. Jahrhundert bis zur Reformation war Levenhagen Wallfahrtsort. Davon kündet noch heute die kleine Kapelle am Friedhofseingang. Die Universität Greifswald erhielt nach der Säkularisation das Patronat über die Levenhäger Kirche.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Levenhagen [13.08.2019]